Benjes-Hecke (Totholz-Hecke)

Im Rahmen des nationalen Heckentages realisieren wir auf unserem kleinen Hof eine Benjes-Hecke aus Totholz, welche wir anschliessend mit Efeu, Hopfen und Feldrose bepflanzen werden. Unsere neue Hecke wird von den verschiedensten Kleinlebewesen genutzt und belebt werden und erhöht dadurch die Biodiversität auf dem Hof und in der Region. Ausserdem wird sie uns als Weide-Zaun … Read more

Bienenweide Giesenrüti Wädenswil

Ich werde spätestens im Dezmeber ein Landwirtschaftsgrundstück kaufen. 3700m2 welche ich biodiversitär bepflanzen möchte. Naturhecke, Obstbäume, Bienenwiese und Lebensräume schaffen für Wildbienen, Honigbienen, Hummeln, Insekten und Amphibien sowie für Vögel. Es wird ein komplett neues Projekt welches allenfalls als Vorzeige Objekt mit Bienen Schweiz umgesetzt werden könnte. Wir sind offen für Gespräche. Ich bin gerade … Read more

Ober-Schluck

Beratung gemacht, Massnahmenempfehlungen verschickt

Brachland Damm

Die Gemeinde Aefligen verfügt über einen Landstreifen von ca. 500m2 welcher heute nicht genutzt wird. Er liegt zwischen einem Gehweg (Emme Damm), dem Kleinkaliber-Schiessstand und grenzt an einen Wald. Die Fläche liegt zwischen der Emme und dem Damm.

Bööl Hauptwil

Hügel mit wenig Humus wahr bis jetzt Weideland oder Heuernte

Phacelia Untersaat im Weizenfeld

Seit 2 Jahren mische ich Phacelia bei der Aussaat von Winter Weizen bei. Die blauen Blüten Tupfer im Weizenfeld gefällt nicht nur den Bienen sondern auch Spaziergängern fällt es auf, das für einmal nicht nur eine Monokultur da steht. Pro m2 sollen es 2-3 Blüten sein. Die Phacelia hat bis jetzt den Winter immer gut … Read more

Bienenweide ELIBAG

Parzelle EL 4983 Bewirtschaftung durch: Frau Dominique Ruckstuhl Obermühle 24 | 8353 Elgg 079 338 03 03 Parzelle EL5528